The Broken Puppet Symposium:

Die UNIMA Kommissionen für Forschung und für Erziehung, Entwicklung, Therapie organisierten das dritte BROKEN PUPPET Symposium. Hier tauschten sich Künstler, Therapeuten, Pädagogen über die spezifische Wirkungsweise des Angewandten Puppenspiels aus und Erörterten Notwendigkeiten für eine Ausbildung. Einblicke liefern die Downloads.

UNIMA Research Commission in Collaboration with the Commission for Education, Development and Therapy presents:

In 2019, 17th & 18th April the third symposium took take place at Newman University Birmingham, UK. Download programme and booklet for contributions:

 https://www.newman.ac.uk/event/broken-puppet-3-international-symposium-on-puppetry-community-health-well-being-and-disability-professional-training-opportunities/

 

Download
BP3-booklet_Updated.pdf
Adobe Acrobat Dokument 562.5 KB

Mitgliedertreffen DGTPe.V.

1.-3. Februar 2019 in Berlin "Oh, wie schön ist Panama! Innere Bilder wecken. Methodische Vielfalt, z.B. auch Klappmaulpuppen und Inneres Kind (Diana Jopp)

Bild: Ute Heimann

 

UNIMA Deutschland : Die 3. Deutsche Figurentheaterkonferenz und Symposium 
 »Die menschliche Vorstellungskraft – Puppenspiel und Neurologie (The Power of Imagination, Puppetry and Neurology)

https://www.youtube.com/watch?v=qUPQ1lNPKBM&feature=youtu.be

 ...fand vom 24. August bis 2.September 2018 im Theater der Nacht in Northeim statt.

Nach den Erfolgen der 1. und 2. Deutschen Figurentheaterkonferenz ging es nun in die dritte Runde, die neben Workshops und regem kollegialem Austausch in einem Symposium die Neurologie zum Thema hatte: 

Prof. Gerald Hüther, Prof. Stefan Treue und Mervyn Millar in Vortrag und Gespräch.

Download
Puppen, Menschen und Neuronen
3. figurenkonferenz.NL 2.2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 654.2 KB

 Internationales Symposium zum Therapeutischen Figurenspiel. DGTP und FFT Schweiz.

Puppe und Menschsein. Spiel über Grenzen hinaus

The Puppet and Being Human. Playing across boarders

2.-4.2.2018 in Friedrichsdorf bei Frankfurt/ Main

Vorträge und Fotos über:  https://www.dgtp.de/Symposium-2018