Über mich

Antje Wegener
Antje Wegener

Ich lebe mit zwei erwachsenen Kindern in Halle/Saale.

Schon nach dem Studium der Theaterwissenschaften (Diplom) mit Begleitfach Rehabilitationswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin bewegte ich die Idee einer Verbindung von Puppen, Theater, Spielen und Therapie. Ich meinte, die tiefen emotionalen Wirkungen des Theaters, die archaische Symbolik der Puppe und das selbstbestimmte Handeln im Spiel sprächen die Erlebenswelt direkt an, brächten Inneres in Bewegung,  was mehr motiviert als manch kluger Ratschlag...

Weitere Ausbildungen als Staatlich anerkannte Erzieherin und Kinder-/Jugendlichenberaterin folgten sowie wertvolle Erfahrungen als Alleinerziehende und Pflegemutter. 2012 erwarb ich das Diplom als Therapeutische Figurenspielerin. Seitdem kämpfte ich mich durch Verwaltungsdschungel und suchte Verbündete - mit Erfolg:  Nun biete ich diese wunderbare Methode  in Halle/Saale an.

Seit 2017 ergänzt ein Zertifikat der Traumapädagogik und Traumazentrierten Fachberatung (DeGPT/BAG-TP) meine Qualifikation.

 

 

                                                                                  

 

 www.dgtp.de                        Deutsche Gesellschaft für therapeutisches Puppenspiel e.V

www.unima.de                     UNIMA Deutschland

www.seelensteine.org        Spezialisierte ambulante Erziehungshilfen „Seelensteine“ im TWSD Sachsen-Anhalt

www.institut-berlin.de      Weiterbildung Traumapädagogik/ Traumazentrierte Fachberatung